zarter Goldring aus 750 Gold mit Smaragd im Navetteschliff

265,00 €

umsatzsteuerbefreit nach §19 UStG zzgl. Versand
Auf Lager
Lieferzeit: 5-8 Tag(e)

Beschreibung

Feiner Goldring mit grünem Stein


Dieser zarte Ring aus 750 Gelbgold hat eine geschmiedete Ringschiene. Viele leichte und gleichmäßige Hammerschläge mit einem Hammer, der seine besten Tage schon hinter sich hat, aber zum Veredeln von Oberflächen hervorragend geeignet ist, verleihen ihm ein individuelles Aussehen. Die Hammerschläge verdichten außerdem das Material und verleihen der Ringschiene damit auch mehr Stabilität.


Dünne Ringe tragen nicht auf und man spürt sie kaum beim Tragen. Daher eignet sich dieser feine Ring nicht nur als Verlobungsring. Er kann auch als Vorsteckring zu einem Ehering getragen werden. Eine weitere Möglichkeit besteht darin, mehrere Ringe zu kombinieren. Dabei muss es nicht immer Gold sein. Silber bildet mit seiner weißen und kalten Farbe einen schönen Kontrast zu dem warmen Goldton.


Quer auf der zarten Ringschiene ist eine navetteförmige Fassung aus Gold eingelötet. In ihr ist ein toller Smaragd in dieser richtig schönen Smaragdfarbe, die ich besonders mag, eingefasst. Der Smaragd hat nur sehr wenige Einschlüsse. Mit der Hochglazpoiltur strahlen Ring und Edelstein um die Wette.


  • Der facettierte, im Navetteschliff geschliffene Smaragd, hat eine Größe von ca. 6,5 x 3 mm.
  • Die Ringschiene ist 1,2 mm dick und poliert.
  • Die Ringgröße beträgt 17,5 (55)
  • Gesamtgewicht ca. 1,5 g


Ich beziehe meine Metalle bei Bedarf aus einer Scheideanstalt. Die Materialien sind recycelt. Das verwendete Gold in seiner Legierung besteht aus Gold, Silber und Kupfer und ist nickelfrei. Bei der Fertigung anfallende Reste werden eingeschmolzen und wiederverarbeitet. Auch die verwendeten Lote kommen aus der Scheideanstalt.


Unikat


Aufgrund Kleinunternehmerstatus gem. § 19 UStG wird die Mehrwertsteuer in der Rechnung nicht ausgewiesen.